Labour Office & Clients

Verbesserung der Kommunikation zwischen AMS-BeraterInnen und deren KlientInnen

Das Hauptziel des Projekts besteht darin, Bewusstsein für die Wichtigkeit persönlicher Kompetenzen im Bereich Berufsberatung und Jobvermittlung zu schaffen bzw. erhöhen. Um bessere Vermittlungsquoten zu erreichen, müssen AMS-BeraterInnen, die mit Arbeitsuchenden und ArbeitgeberInnen zu tun haben, ihre Beratungs- und Kommunikationsstrategien dahingehend verbessern, dass sie in der Lage sind "die Sprache der potentiellen ArbeitgeberInnen zu verstehen".

 

Die Produkte

Im Verlauf des Projekts werden wir ein modulares Curriculum, Trainingsmaterialien und ein Handbuch entwickeln, damit bisher vernachlässigte Themen und Inhalte in Trainingskonzepte für AMS-BeraterInnen und ArbeitsvermittlerInnen inkludiert werden. Der Bedarf nach solchen Produkten besteht bei Organisationen der Arbeitsvermittlung und Arbeitsmarktverwaltung sowohl in den "neuen" als auch "alten" EU-Mitgliedsländern.

In der Projektpartnerschaft befinden sich acht in der Arbeitsvermittlung bzw. Arbeitsmarktverwaltung tätige Organisationen, vier Weiterbildungsträger mit langjähriger Erfahrung im Bereich berufsbezogenes Training und Vermittlungsunterstützung, sowie vier ExpertInnen für Erwachsenenbildung.

EU-Programm: LEONARDO DA VINCI
Koordinator: BEST Training
Kontakt: Helmut Kronika
Laufzeit: November 2004 - April 2007
Webseite: www.labour-office-and-clients.org
EU - Partner für lebenslanges Lernen Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.