Senior Language

Im Mittelpunkt des Projekts steht die Entwicklung eines Grundtvig 3 Qualifikationskurses für SprachlehrerInnen und SprachtrainerInnen, der spezielle Lehrmethoden für die Arbeit mit SeniorInnen enthält.

 

Sprachkurslehrmethoden für SeniorInnen

Im Allgemeinen stellt das Projekt, zusammen mit Partnerinstitutionen aus Deutschland, Frankreich, Italien, der Tschechischen Republik und Schweden, bereits existierende Forschungsmaterialien und Erfahrungen von ExpertInnen für Sprachunterricht an SeniorInnen zusammen, entwickelt ein Curriculum und eine methodische Toolbox. Die Inhalte und Resultate des Projekts werden durch eine Vielfalt an Verbreitungsaktivitäten, wie z.B. ein Europäisches Multiplikatorenseminar, bekannt gemacht.

 

Zielgruppen

Die Projektaktivitäten richten sich an Sprachkursanbieter und Unterrichtende, die mit SeniorInnen

(50+) im Kontext von Sprachunterricht arbeiten. LehrerInnen und TrainerInnen erhalten ein Curriculum und eine Toolbox mit Materialien, welche die Teilnahme von SeniorInnen an Sprachkursen erhöhen und Abbrüche vermeiden sollen.

Außerdem erhalten nationale und europäische Organisationen und Netzwerke für SeniorInnen die Projektmaterialien, um diese auf ihrer Website zu veröffentlichen und somit verfügbar zu machen.

EU-Programm: SOKRATES Grundtvig
Koordinator: Volkshochschule im Landkreis Cham e.V.
Kontakt: Helmut Kronika
Laufzeit:
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.