TWO o'clock -

Time to work on advisors and coaches on vocational education and training

Hintergrund

Entsprechend einer offiziellen Aussendung der europäischen Kommission (9.6.2010) spielen Unterrichtende bzw. TrainerInnen bei der Modernisierung von berufsbezogener Aus- und Weiterbildung eine äußerst wichtige Rolle, vor allem auf Grund der Entwicklung ihres Berufsfeldes und ihres Ansehens in der Gesellschaft. Die von Veränderungen geprägte Zukunft bringt vielfältige neue Aufgaben sowohl für Unterrichtende als auch für TrainerInnen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit sich. Um dem gerecht zu werden, entstand das TWO o’clock Projekt mit dem Hauptziel "TLA" (Teaching and Learning Advisor), d.h. Lehr- und Lernberatungs- und "LC" (Learning Coach), d.h. Lern-Coaching-Inhalte, die ursprünglich in Großbritannien entwickelt wurden, zu adaptieren.

 

Ziele, Zielgruppe und Tätigkeiten

Das Hauptziel von TWO o’clock ist es die Qualität von europäischen Aus- und Weiterbildungssystemen zu erhöhen, und zwar einerseits durch die Verbesserung der Lernberatung und der Coaching-Fähigkeiten sowohl von Lehrenden und TrainerInnen dieses Bereichs, aber auch von Managern und der gesamten Belegschaft von Firmen, und andererseits durch die vermehrte Verbreitung von Tools, welche den Bedürfnissen der Zielgruppen in den Partnerländern entsprechen, wobei die TLAs pädagogische Methoden beinhalten und die LCs das spezifische Wissen abdecken.

Die TLA- und LC- Produkte konzentrieren sich auf die Leistung der jeweiligen TrainerInnen, Lehrer oder Manager und darauf wie sie den ROI ihrer Aus- und Weiterbildungsorganisation beeinflussen, so dass es möglich ist effizient und mit niedrigen Kosten Leistungen zu verbessern.

Im Projektverlauf tragen ein Transfer-Workshop und nationale Trainingsveranstaltungen zu einem einfacheren Erwerb und einer besseren Anwendung des neuen Wissens, der neuen Fähigkeiten und der neuen Qualifikationen bei, um so persönliche und berufliche Entwicklung zu erleichtern.

Das Projekt erleichtert so auch die Entwicklung von innovativen Methoden im Aus- und Weiterbildungsbereich, indem es TLA- und LC- Inhalte auswählt und in die Sprachen der Partnerländer übersetzt, es nationale TLA- und LC- Pakete schnürt, die den tatsächlichen und speziellen Bedürfnissen eines jeden Landes entsprechen, es TLA und LC lenkt und steuert, es ein Netzwerk leistungseffizienter Aus- und Weiterbildungstrainer und -lehrer schafft, welches auch Manager und das Team von Organisationen umfasst und indem es innovative Anwendungen im Aus- und Weiterbildungsbereich entwickelt.

EU-Programm: LLP, Leonardo da Vinci TOI
Koordinator: City of Wolverhampton College (England)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: Oktober 2011 - September 2013
Webseite: 2oclock.eu
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.