YOUNG

Ein Aktionsprogramm gegen Schuleschwänzen und Kinderarbeit

YOUNG entwickelte und erprobte innovative Ansätze zur Bekämpfung von Schulabwesenheit und der illegalen Beschäftigung von Jugendlichen.

Das von acht europäischen Institutionen entwickelte Modell soll JugendbetreuerInnen in Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und Rumänien bei ihrer Arbeit unterstützen.

Dieses Pilotprojekt wurde vom europäischen Berufsbildungsprogramm LEONARDO DA VINCI gefördert.

EU-Programm:
Koordinator: Fondazione IDIS - Cittá della Scienza, Neapel, Italien
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: Dezember 2002 - Dezember 2005
EU - Partner für lebenslanges Lernen Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.