ASSESS PLUS

ASSESS PLUS - Supporting skills audits in adult education through digital tools

Die Studie "Mapping Skills Audits in und über die EU" (2017) macht klar, dass jeder Prozess von Kompetenzaudits, um entsprechend wirksam zu sein, auf die jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten sein muss. Die Analyse identifiziert auch mehrere Trends, die in Zukunft an Bedeutung gewinnen könnten, darunter der Einsatz digitaler Werkzeuge.

Ein Kompetenzaudit ist ein Prozess, der darauf abzielt, die Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen einer Person, einschließlich ihrer Fähigkeiten und Motivation, zu identifizieren und zu analysieren, um ein Karriereprojekt zu definieren und/oder ein berufliches Neuorientierungs- oder Ausbildungsprojekt zu planen; das Ziel eines Kompetenzaudits ist es, die Person bei der Analyse ihres beruflichen Hintergrunds zu unterstützen, ihre Position im Arbeitsumfeld selbst zu bewerten und einen Karriereweg zu planen oder sich in einigen Fällen auf die Validierung von nicht-formalen oder informellen Lernergebnissen vorzubereiten. Wie frühere Untersuchungen und Projekte zeigen, ist den Beteiligten jedoch nicht immer klar, in welchem Verhältnis Validierung und Qualifikationsaudits zueinander stehen, und der Grad der Integration zwischen Validierung und Qualifikationsaudits variiert je nach Art des Audits.

Ziel von ASSESS PLUS ist es, Qualifikationsprüfungen in der Erwachsenenbildung durch innovative digitale Instrumente und Produkte zu unterstützen, um die Identifizierung und Überprüfung von Fähigkeiten, einschließlich der Validierung von durch informelles und nicht-formales Lernen erworbenen Fähigkeiten, zur Verfügung zu stellen und den Fortschritt von gering qualifizierten und benachteiligten Erwachsenen auf dem Weg zu höheren Qualifikationen zu erleichtern.

Zu diesem Zweck arbeiten sieben europäische Anbieter von Erwachsenenbildung, Experten für die Bewertung und Validierung von Kompetenzen und für digitale Lösungen, welche auf Ausbildung und Beschäftigung angewandt werden, aus sechs Ländern (Frankreich, Spanien, Österreich, Irland, Bulgarien und Griechenland) zusammen, um gemeinsam eine Reihe innovativer Instrumente und digitaler Lösungen zu entwickeln.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für Erwachsenenbildung
Koordinator: ITG CONSEIL (Frankreich)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: September 2019 - August 2022
Webseite: www.assess-plus.eu

Dieses Projekt (Projektnr.: 2019-1-FR01-KA204-062263) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.