ATTRACT-VET

Practical implementation of main transparency tools - EQF, ECVET, EQAVET - in European VET organisations – Praktische Einführung der wichtigsten Instrumente zur Transparenz - EQF, ECVET, EQAVET – in europäischen VET-Organisationen (Berufsbildungsorganisationen)

Nationale VET-Systeme und Organisationen haben erhebliche Anstrengungen unternommen um sich, den durch die Europäische Wirtschaftskrise aufgetretenen Herausforderungen zu stellen und sicherzugehen, dass VET-Qualifikationen einerseits weiterhin den höchsten Qualitätsstandards entsprechen und sie andererseits ihre Relevanz beibehalten.

Dennoch ist es essenziell, darauf zu achten, dass jegliche Form der Modernisierung der VET-Systeme und VET-Organisationen in die praktische Umsetzung der existierenden europäischen Systeme eingebettet werden, mit dem Ziel die Qualität, Flexibilität, Transparenz, Relevanz, Verständlichkeit und Verbreitung von VET-Qualifikationen in Europa zu steigern.

Durch das Projekt ATTRACT-VET wird ein neuer, innovativer und multidisziplinärer Ansatz entwickelt, der es VET-Anbietern erlaubt europäische Transparenzinstrumente für Qualifikation (EQF), Leistung (ECVET) und Qualitätssicherheit (EQAVET) zu nutzen. Dies trägt auch dazu bei, die Qualität, den exzellenten Ruf und die Attraktivität der VET-Organisationen zu verbessern und zu modernisieren und die europaweite Mobilität von qualifizierten Fachkräften zu optimieren.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für berufliche Aus- und Weiterbildung
Koordinator: CFL Hälsingland Education Association (Schweden)
Kontakt: Isabel Nunes
Laufzeit: September 2015 - August 2017
Webseite: www.attractvet.eu

Dieses Projekt (Projektnr.: 2015-1-SE01-KA202-012256) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.