CARE4U

Europas alternde Bevölkerungsstruktur auf der einen Seite und die Reduktion der öffentlichen Gesundheitsausgaben in einigen europäischen Ländern auf der anderen Seite, führen dazu, dass zunehmend  Hauskrankenpflegedienste bzw. ambulante Pflegedienste benötigt werden. Obwohl die Beschäftigungsfähigkeit hoch ist, verfügt die Mehrheit der HauskrankenpflegerInnen bzw. Beschäftigten bei ambulanten Pflegediensten nicht über eine angemessene Ausbildung.

CARE4U bietet eine Online-Plattform, die zum Wissensaustausch und zum Ausbau bzw. zur Erlangung von Fähigkeiten und Kompetenzen im Bereich der Hauskrankenpflege bzw. der ambulanten Pflegedienste anregen soll.

ExpertInnen aus Österreich, Rumänien, Spanien und dem Vereinigten Königreich  fördern das Erlernen neuer Fähigkeiten und bieten Möglichkeiten zum Austausch von Erfahrungen und dem Gewinnen neuer Kontakte und Arbeitsgelegenheiten und stellen ein Handbuch zur Verfügung, das sich an zukünftige Fachkräfte richtet.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für Erwachsenenbildung
Koordinator: HI-Iberia Ingenieria y Proyectos SL (Spanien)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: September 2017 - August 2019
Webseite: In Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2017-1-ES01-KA204-038543) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.