CITIES BY HEART

CITIES BY HEART - a unique journey in the heart of cities

In Europa haben aufeinander folgende Migrationswellen Städte und ihre Vororte nachhaltig geprägt. Kulturelle Mischungen, die durch internationale Einwanderung entstehen, stellen eine oftmals unterschätzte Ressource dar, welche europäischen BürgerInnen teilweise unbekannt ist. In Bezug auf Tourismus und soziale Fragen ist dieses europäische Kulturerbe eine Möglichkeit, die es zu nutzen und entsprechend zu bearbeiten gilt.

Grundidee dieses Projekts ist es, eine neue Art von verantwortungsbewusstem Tourismus ("zero kilometers") zu fördern, bei dem die Protagonisten BürgerInnen mit Migrationserfahrungen sind, welche sie konkret teilen wollen.

In CITIES BY HEART werden mittels innovativer Online Tools zwei wesentliche Ziele verfolgt: neue Verbindungen zwischen BewohnerInnen entsprechender Stadtgebiete, um kommunalen Konflikten entgegen zu wirken sowie die Förderung einer wirtschaftlichen Dynamik, um auf etwaige Unsicherheit von BewohnerInnen benachteiligter Stadtviertel zu reagieren.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für Erwachsenenbildung
Koordinator: SUD CONCEPT (Frankreich)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: September 2019 - August 2021
Webseite: in Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2019-1-FR01-KA204-062217) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.