EDU4TEX 2.0

Bildungs- und Berufswege zur Gewinnung von Jugendlichen für eine Karriere in der Textilindustrie

Die europäische Textil- und Bekleidungsindustrie stellt in den Ländern des Projektkonsortiums (Italien, Österreich, Portugal, Spanien und das Vereinigte Königreich)  einen vielfältigen, innovativen und kreativen Industriebereich dar. Neben der traditionellen Herstellung von hochwertigen Stoffen und Kleidungsstücken hat die Industrie zunehmend neue Anwendungsgebiete für Textilfasern und technische Produkte in vielen verschiedenen Sektoren erschlossen (z. B. Luft- und Raumfahrt, Medizin, Bausektor, Architektur, Automobilsektor, Transport und Schutzausrüstungen).

EDU4TEX wird vermehrt Karrieren in diesem Sektor fördern, um ihn für hochqualifiziertes neues Personal attraktiv zu machen und junge Menschen dazu ermutigen eine zukünftige Karriere im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) anzustreben.  Zu diesem Zweck wird ein "Bildungspfad" angeboten,  welcher den Lernenden  mittels  Bildungsressourcen und -rahmen, wie etwa durch unterstützende Programme und entsprechende Werkzeuge, zur Verfügung gestellt wird.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaft für Schulbildung
Koordinator: Huddersfield & District Textile Training Co Ltd (UK)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: Oktober 2017 – März 2020
Webseite: in Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2017-1-UK01-KA201-036609) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.