Enttrain

Enttrain - Entrepreneurship training for the unemployed (Unternehmerische Ausbildung für Arbeitslose)

Die unternehmerische Ausbildung als Weg zu einer nachhaltigen Arbeitsmarktintegration ist in den letzten Jahren zu einer wachsenden politischen Priorität für die Europäische Kommission geworden. Europaweit wird der Arbeit von BeraterInnen in drei Gruppen von Beschäftigten des Arbeitsmarktes große Aufmerksamkeit geschenkt: Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren, Beschäftigte ab 55 Jahren und Beschäftigte, die mit Beschränkungen in ihrer Steuerpflicht zu kämpfen haben. Diese gefährderten Gruppen stellen eine "Herausforderung" für die Vermittlung dar, insbesondere wenn sie arbeitslos sind oder sich als Selbständige auf dem Arbeitsmarkt etablieren wollen. Zur Unterstützung von TrainerInnen und AusbilderInnen, die bereits mit Arbeitssuchenden arbeiten, organisieren die Projektpartner aus Norwegen, Österreich, Spanien und den Niederlanden ein umfassendes Trainingsprogramm zur unternehmerischen Ausbildung für Arbeitslose, um neue Geschäftsideen zu entwickeln und sie mit den Fähigkeiten und dem Selbstvertrauen auszustatten, diese in die Tat umzusetzen.

Die geplanten Ergebnisse sind:

  • Die Abbildung, Bedarfsanalyse und Erstellung eines Lehrplans,
  • nützliches Trainingsmaterial und
  • einen Fahrplan für TrainerInnen in Unternehmertum und Selbstständigkeit.
EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für Erwachsenenbildung
Koordinator: FONIX AS (Norwegen)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: Dezember 2020 - November 2023
Webseite: in Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2020-1-NO01-KA204-076532) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.