Experience for Training

Experience for Training – Erfahrung für die Ausbildung

Die Anzahl der Menschen, die als “von Armut bedroht” gelten, steigt in den letzten Jahren, da sie eine Art von “benachteiligten Benutzern” beschreibt, die eine Vielzahl an problematischen Eigenschaften aufweisen. Traditionelle Ausbildung, Praktika und Standardwege in der Beschäftigung sind für diese „benachteiligten Benutzer“ keine effektive Lösung mehr, um sie am Arbeitsmarkt zu integrieren.

Eine weitere Herausforderung der Wirtschaftskrise betrifft die Umverteilung von Mitteln in Ländern mit einem großen Entwicklungsgefälle (die sogenannten sozialen Sicherheitsnetze), welche zu einer fortschreitenden Kürzung von öffentlichen Mitteln und Ressourcen für Ausbildung und Lehre in ganz Europa geführt hat.

Angelehnt an das belgische Modell, welches Ausbildungstätigkeiten untrennbar an Tätigkeiten mit Einkommen knüpfen, werden durch dieses Projekt auf Arbeit basierende Lernpfade gefördert. Das Projekt entwickelt sowohl ein maßgeschneidertes Modell als auch ein berufliches Profil, um die EFT Erfahrung zu fördern.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für berufliche Aus- und Weiterbildung
Koordinator: Aspire-I Ltd (UK)
Kontakt: Isabel Nunes
Laufzeit: November 2015 - Oktober 2017
Webseite: www.eft-project.eu

Dieses Projekt (Projektnr.: 2015-1-UK01-KA202-013690) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.