LEARNINGTEX

Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien für die Entwicklung eines innovativen Online-Kurses zum Thema fortschrittliche Qualitätskontrolle an Textilien

Heutzutage benötigen Unternehmen im Textilsektor im Bereich Stoffe und Fasergewebe sowie im Zuge der Qualitätskontrolle erfahrene und gut geschulte Arbeiter. Jedoch entspricht die Qualität der Ausbildung von Personen in der Textilbranche oftmals nicht den Erwartungen der Unternehmen.

Das Projekt LEARNINGTEX hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen in der Textilbranche bei der Anhebung der Qualität der Ausbildung von zukünftigen MitarbeiterInnen zu unterstützen. Konkret ist man bestrebt, mehr als 70 sogenannte „Offene Bildungsressourcen“ als freie Lehr- und Lernmaterialien für TeilnehmerInnen des Projektes zur Verfügung zu stellen. So können allgemeine und spezifische Themen zu Stoffen und Webwaren sowie Kurse zur Qualitätskontrolle bei Textilien im Rahmen von kostenlosen Onlinekursen behandelt werden.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaft für Berufsbildung und Training
Koordinator: AITEX (Spanien)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: Oktober 2016 - September 2018
Webseite: in Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2016‐1‐ES01‐KA202‐025640) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.