VGCLIL for migrants

VGCLIL for migrants - Berufsberatung in CLIL für MigrantInnen: Ein integrierter Ansatz für sprachliche, kulturelle und berufsvorbereitende Qualifikationen und Fähigkeiten

Europa hat in den letzten Jahrzehnten erhebliche Migrationsströme erlebt. Die Fähigkeit des Sprechens und Verstehens der Sprachen in den neuen Heimatländern zählt zu den Schlüsselelementen in Hinblick auf die Integration in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft im Allgemeinen. Aufbauend auf dem Berufsberatungsmaterial (Videos, Texte, Übungen), das auf der Plattform eines bereits laufenden Projekts bereitgestellt wird, erstellen die Projektpartner spezifische Informationen, Schulungsmaterial und Übungen für MigrantInnen. Die Trainingsmaßnahme wird als selbstgesteuerte Lernaktivität sowie für den Einsatz in Kursen mit Präsenzeinheiten konzipiert.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Strategische Partnerschaften für Erwachsenenbildung
Koordinator: ASBL Inforef (Belgien)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: September 2018 – August 2020
Webseite: In Bearbeitung

Dieses Projekt (Projektnr.: 2018-1-BE01-KA204-038566) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.