May 2020

Pressemeldung 2 - Projekt COURAGE

Im Rahmen des COURAGE-Projekts (Erkenne und verwende deine Fähigkeiten zur Zivilcourage - ein neuer Ansatz zur Stärkung der Selbstkompetenz junger benachteiligter Erwachsener in Europa), einem ERASMUS+ Key Action 2 Projekt (Projektnr.: 2018-1-UK01-KA204-048016), wurden verschiedene Produkte entwickelt. Nach mehr als einem Jahr entsprechender Aktivitäten haben die 5 europäischen Partner das Selbstlernhandbuch für PädagogInnen und TrainerInnen ausgearbeitet, über fünfzig praktische Szenarien („Cases“) zusammengestellt, die als Lehrmittel verwendet werden sollen, sowie nationale „Showcases“ entwickelt, um zu veranschaulichen wie verschiedene Trainingsinitiativen für Zivilcourage durchgeführt werden können.

Diese drei Hauptergebnisse, die von der Website (www.courage-skills.eu) heruntergeladen werden können, bestehen aus theoretischen und praktischen Instrumenten, die ErwachsenenbildnerInnen in verschiedenen Bereichen anwenden können, um junge Erwachsene in der so dringend erforderlichen grundlegenden Fähigkeit der Zivilcourage zu stärken. Dies soll Menschen in die Lage versetzen mit Fragen im Zusammenhang mit Mobbing, Gewalt, Notsituationen im Leben, Rassismus, Diskriminierung angemessen umzugehen. Eine der letzten Aktivitäten im Projekt besteht nun in der Ausarbeitung von Empfehlungen für Entscheidungsträger zu diesem Thema.

Covid19 hat die Umsetzung des Projekts geringfügig beeinflusst, indem es zunächst das letzte persönliche transnationale Treffen des Konsortiums in Bukarest verhindert hat und die Partner vor die Herausforderung stellt Multiplier-Events zu organisieren, die nun online oder physisch, allerdings mit teilweise reduzierten Teilnahmezahlen, stattfinden sollen. Diese werden in diesen Tagen organisiert, um die vom Projekt erarbeiteten innovativen Aspekte und Produkte vorzustellen. Stay tuned!

< zurück zur Übersicht