BEST Institute for vocational training and personal training GmbH

Ressourcen

Unsere wichtigsten öffentlichen Ergebnisse finden Sie hier im Einzelnen:

Neue Berufsfelder im Kultur- und Kreativsektor

Es wird wissenschaftliche Unterstützung benötigt, um die Auswirkungen der COVID-19-Krise besser zu verstehen. Viele der quantitativen Studien über den Kultur- und Kreativsektor werden als veraltet angesehen. Das vorliegende Ergebnis stellt daher einen analytischen Rahmen vor, der auf den neuen Marktchancen für künstlerische Ausdrucksformen und den Zugang zu ihnen, den sozialen Auswirkungen und den Veränderungen im Konsumverhalten und in den Beziehungen zum Publikum sowie den neuen Anforderungen an die Fachkräfte zur Bewältigung dieser Herausforderungen basiert.
Es ist gedacht für: Öffentliche Einrichtungen und Ministerien im Bereich des Kultur- und Kreativsektors sowie öffentliche und private Berufsbildungseinrichtungen.

Verfügbar in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch ab Mai 2022.

 

Paint the Bit Lehrpläne zur beruflichen Aus- und Weiterbildung

Die Nutzung digitaler Lösungen für die Schaffung und vor allem die Verbreitung von Kunstwerken sowie von Wissen und Kompetenzen im Kultur- und Kreativsektor gehen Hand in Hand. Die Lehrpläne sehen Mischformen mit aktiver Beteiligung der Lernenden , offenem, informellem Lernen, einer gemischten Ausbildungsphase (formales Lernen) mit arbeitsbezogenem Lernen (nicht formales Lernen) und Peer-to-Peer-Lernen vor.

Digitale Ausbildungsinhalte, wie z.B. Anwendungsdesign und –entwicklung, elektronische Erstellung von Kunst und kreativen Werken, elektronischer Vertrieb, Instrumente zum Schutz des geistigen Eigentums usw., sowie z.B. zu Kommunikation, Unternehmertum, kollaborativen Methoden, etc. werden als MOOC („Massive Open Online Course“) angeboten. Ergänzende Ausbildungsbücher unterstützen die Umsetzung der Berufsbildungspläne.

Es ist gedacht für: Berufsbildungsorganisationen und Interessenvertreter, Kunst-, Medien- und Kreativfachleute und ArbeitnehmerInnen.

Verfügbar in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch ab Oktober 2024.

 

Paint the Bit E-learning platform

Hier finden Sie Zugang zu unserem operativen Unterstützungsinstrument für Fachleute des Kultur- und Kreativsektors und Wissensaustausch.

Verfügbar in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch ab November 2024.

 

 

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine
Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden. Projektnr.: 2021-1-FR01-KA220-VET-000033163