BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH

Health Care 4.0. goes Mobile

Health Care 4.0. goes Mobile

Pflegeeinrichtungen sind zunehmend bereit, qualifiziertes Personal aus dem Ausland einzustellen, das mindestens ein Sprachkompetenzniveau von B2 (nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) voraussetzt. Die Erfahrungen im Arbeitsalltag zeigen jedoch, dass dieses Sprachniveau oft nicht ausreicht, vor allem dann nicht, wenn die Sprache generisch erworben wurde und nicht bei dem zukünftigen Arbeitsplatz, nämlich dem Gesundheitssektor. Genauer gesagt sehen Gesundheitseinrichtungen, die neu angekommene Krankenschwestern mit Migrationshintergrund beschäftigen, arbeitsbezogene Sprachkenntnisse, kulturelle Unterschiede und soziale Barrieren sowie arbeitsbezogene Qualifikationslücken aufgrund unterschiedlicher Anforderungen in den neuen Heimatländern.

Unser HEALTH CARE 4.0 Curriculum hebt Fähigkeiten, Kompetenzen und Kenntnisse für Pflegekräfte mit Migrationshintergrund und bestehende Gemeinsamkeiten zur zweiten Zielgruppe, den PflegehelferInnen mit Migrationshintergrund hervor. Es dient uns als Grundlage für die Entwicklung der HEALTH CARE 4.0 Mobile App und dem audiovisuellen Lernmaterial darin.

EU-Programm: Erasmus+, KA2, Kooperationspartnerschaften in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung
Koordinator: Europcare GmbH (Deutschland)
Kontakt: Karin Kronika
Laufzeit: November 2021 - Juni 2023

Dieses Projekt (Projektnr.: 2021-1-DE02-KA220-VET-000029482) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.