BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH

Resources on the Move

RES-MOVE: Resources on the Move

 

Das Projekt RES-MOVE wird von einer multilateralen Partnerschaft von 13 Organisationen und Institutionen aus 10 EU-Ländern durchgeführt und zielt darauf ab, das Potenzial von „Coworking-Spaces“ und anderen kollaborativen Räumen als Orte für die Integration von Lernenden mit Migrationshintergrund zu entdecken. In vielen europäischen Ländern nimmt das Phänomen der “kollaborativen Räume” quantitativ zu und stellt zunehmend ein sehr interessantes und erfolgreiches Szenario für die berufliche Integration von MigrantInnen und Flüchtlingen dar.

Um die Integration dieser Zielgruppe in den Arbeitsmarkt zu unterstützen, werden wir ökologische, Beratungs- und Infrastrukturangebote bereitstellen, die sich auf Unternehmertum (z.B. für Start-ups), handwerkliche Tätigkeiten (z.B. in den Bereichen Reparatur, Re- und Upcycling), Kulturvermittlung etc. konzentrieren.

EU-Programm: AMIF, Transnational Actions on Asylum, Migration and Integration
Koordinator: Academy of Entrepreneurship (Griechenland)
Kontakt: Karin Kronika, Helmut Kronika
Laufzeit: März 2024 – Februar 2027

Dieses Projekt (Projektnr.: 101140906 - RES-MOVE) wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.